Beschreibung

Insulinpumpen-Therapie ohne Schlauch

Freiheit erleben – mit der Insulin-Patch-Pumpe mylife OmniPod. Das benutzerfreundliche System aus nur zwei Bestandteilen.

  • kein konventionelles Infusionsset = volle Fexibilität + Bewegungsfreiheit
  • kein Ablegen oder Abkoppeln der Insulinpumpe notwendig, auch nicht beim Schwimmen, Duschen oder Sport
  • automatisierte und nahezu schmerzfreie Einführung der Kanüle
  • mehr Auswahl bei den Tragestellen des Pods
  • einfache Anweisungen führen Schritt für Schritt durch jede Insulinabgabe
  • großes, hintergrundbeleuchtetes Display
  • integriertes Blutzucker-Messgerät
  • 7 Basalratenprofile
  • zahlreiche vorprogrammierte Optionen für temporäre Basalraten, Boli und Kohlenhydrate
  • Bolusvorschlag-Rechner, inklusive Anzeige von aktivem Insulin im Körper
  • Mini-USB-Anschluss zum Herunterladen von Einträgen in Datenmanagement-Programme
  • Individuell anpassbare Erinnerungshinweise

Zum Aufkleben: der Pod – Reservoir und Infusionsset in einem

Der Pod enthält alles, was eine sichere Insulinversorgung ausmacht:

  • Insulinreservoir mit einem Füllvermögen von mindestens 85 und höchstens 200 I.E.
  • eine Softkanüle, die per Knopfdruck über den PDM automatisch gesetzt wird
  • ein starkes, flexibles Pflaster
  • der Pod wiegt nur 25 g ohne Insulin
  • Wasserdicht (IPX8 bis 7,6 m bis 60 Minuten)
  • Maximal 3 Tage Tragedauer (72h)

BENÖTIGEN SIE EINE NEUE INSULINPUMPE?